Unsere Bisons

 

„Wir haben die Erde von unseren Eltern nicht geerbt, sondern wir haben sie von unseren Kindern nur geliehen.“ (Indianerweisheit)

Vor Millionen von Jahren ist der Bison aus dem eurasischen Raum über die Landbrücke zwischen Sibirien und Alaska nach Amerika eingewandert. Nach der Trennung des nordamerikanischen Rückens vom europäischen Festland vor ca 30 000 Jahren entwickelten sich das amerikanische Bison getrennt vom europäischen Wisent.

In Exterieur und Haltung gibt es Unterschiede: nicht nur in Größe und Körperhaltung, sondern v.a. auch Aspekte im Umgang und der Zucht ließen uns aufs Bison kommen.

Bisonfleisch gehört zweifellos an die Spitze aller Qualitätsfleischsorten, denn es vereint edlen Geschmack mit hervorragenden Inhaltsstoffen. Zartheit, kaum Fett, ein hoher Eisengehalt und besonders leicht verdauliches Eiweiß bei niedrigstem Cholesteringehalt.

Durch die naturnahe Nahrungsaufnahme bleibt unser Bisonfleisch geschmacklich unverfälscht und bietet die perfekte Mischung zwischen Rind und Wild.

Unsere Bisons haben Zeit und Raum zu Wachsen.

 

 

 

Bisons, Wildbret, Landwirtschaft